Deutsch
 
Start
18 | 10 | 2017
Aktuelles
Jahreshauptversammlung 2012 Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 06. Februar 2012 um 22:07 Uhr

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung 2012 findet am 17. März 2012 um 18:00 Uhr im Weingut Erbacher Hof in Burgsponheim statt.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. Februar 2012 um 22:52 Uhr
 
Reisebericht der Deutschstudentin Gisleia aus São Lourenço Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 15. Juni 2011 um 20:34 Uhr

Ich bin Gisleia Simone Blank, komme aus São Lourenço do Sul und wohne seit einiger Zeit wegen meinem Studium in São Leopoldo. Ich studiere Deutsch und Portugiesisch auf Lehramt. Durch mein Studium hatte ich Anfang des Jahres die Möglichkeit nach Deutschland zu reisen, worüber ich hier kurz berichte.

IFPLA ist eine Institution, die für Lehrerausbildung im Bereich der deutschen Sprache verantwortlich ist. Sie ermöglicht u.a., dass jedes Jahr 20 Studenten ein Stipendium für das ganze Studium bekommen d.h. für vier Jahre. Die Studenten müssen an den Seminaren an der Universität (UNISINOS) teilnehmen und an denen der IFPLA. Am Ende des dritten Studienjahres haben 10 Studenten die Möglichkeit zwei Monate nach Deutschland zu reisen. Die Studenten müssen sich bewerben und 10 werden vom Institut je nach Leistung ausgesucht. Außerdem zählt auch die Gewandtheit in der Gruppe. Das Ziel der Reise ist die Sprache zu verbessern und die Kultur des Landes zu erleben.

Dieses Jahr war ich dabei und hatte die Möglichkeit meinen Traum zu erfüllen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. Juni 2011 um 19:41 Uhr
Weiterlesen...
 
Jahresversammlung 2011 Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 23. Februar 2011 um 00:49 Uhr

Die nächste Jahresversammlung des Freundeskreises São Lourenço findet am Samstag, den 26.03.2011 um 19:00 Uhr im Erbacher Hof in Burgsponheim statt.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 23. Februar 2011 um 00:52 Uhr
 
Hochwasserkatastrophe in São Lourenço Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 13. März 2011 um 23:40 Uhr

Am 10. März kam es durch anhaltende starke Regenfälle zu einer Hochwasserkatastrophe in São Lourenço.
Dr. Hammes, Vorsitzender der Associaçao Amigos de Sponheim schickte uns Bilder, die einen ersten Eindruck vom Ausmaß der Überflutungen geben. Wie uns Freunde aus São Lourenço berichteten, haben viele Familien alles verloren. Bewohner sind auf die Dächer ihrer Wohnhäuser geflüchtet um dort auf die Rettung durch den Einsatz von Hubschraubern zu warten.
Eine Bundesstraße ist derart beschädigt, dass sie nicht mehr passierbar ist.
Gemäß Dekret der Stadtverwaltung findet vom 10. März an für die Dauer von 10 Tagen im Stadtgebiet von São Lourenço kein Schulunterricht statt [Website der Stadt São Lourenço], da Schulen beschädigt wurden und der Transport nicht gewährleistet werden kann.
Das Krankenhaus in São Lourenço ist völlig überfüllt. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass vor allem Hygieneartikel, Bettzeug, Matratzen und Windeln zur Zeit am dringendsten benötigt werden.

Für jegliche Art der Unterstützung zur Hilfe der Bürger von São Lourenço sind wir dankbar.

http://noticias.r7.com/videos/temporais-deixam-nove-vitimas-e-desabrigados-em-sao-lourenco-do-sul-rs-/idmedia/449f840cf74ab7033bfea15652b08842.html
http://noticias.r7.com/videos/busca-por-sobreviventes-nao-para-em-sao-lourenco-do-sul-sc-/idmedia/6c7b7b0a751d054d55de169c56ed89e8.html

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. März 2011 um 23:07 Uhr
Weiterlesen...
 
Deutschstudentin Gisleia aus São Lourenço zu Besuch in Sponheim Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 23. Februar 2011 um 00:06 Uhr

Am Dienstag, den 22.02.2011 traf sich der Freundeskreis São Lourenço mit der Lourençianerin Gisleia Simone in Waldböckelheim.
Gisleia studiert in Brasilien Deutsch auf Lehramt und reist für die Dauer von vier Wochen im Rahmen eines Stipendiums mit einer Gruppe durch Deutschland. Nach Aufenthalten in u.a. Berlin, Gießen, Wetzlar und Bremen entschied sich Gisleia ihre fünf zur freien Verfügung stehenden Tage in Sponheim zu verbingen. Ihr Gastgeber, Bürgermeister Michael Berghof, lud zu einem Kennenlernen in die Gaststätte "Zur Linde" ein.
Gisleia wird uns in Kürze eine Zusammenfassung ihrer Erlebnisse als Lourençianerin in Deutschland schildern.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. Juni 2011 um 20:39 Uhr
 
« StartZurück12345WeiterEnde »

Seite 4 von 5