Deutsch
 
Start
07 | 07 | 2020
Aktuelles
Brasilientag 2012 Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 21. Oktober 2012 um 20:16 Uhr

Liebe Brasilienfreunde,

wir möchten Euch herzlich zu unserem diesjährigen Brasilientag am Sonntag, den 28.10.2012 in die Grafenberghalle in Sponheim einladen.

Die Halle wird ab 14:00 Uhr geöffnet sein. Es wird wieder ein reichhaltiges Kuchenbuffet vorbereitet sein. Auch die Caipirinha wird natürlich nicht fehlen.

Ganz besonders freuen wir uns auf den Hochwald Knappenchor aus Weiskirchen im Saarland, der uns von 14:30 bis 16:00 Uhr mit ihren Bergmannsliedern und anderen volkstümlichen Liedern und Gesängen erfreuen wird. Der Ort Weiskirchen und speziell das Blasorchester haben seit Anfang der 90er Jahre ähnliche Kontakte zum Süden Brasiliens wie Sponheim. Der Gründer dieses Orchesters ist vor etwa 150 Jahren in den Staat Santa Catarina ausgewandert und erst in den 90er Jahren hat man in Weiskirchen durch Nachforschungen die Nachfahren dieser Auswanderer ausfindig machen können. Seit dieser Zeit sind - wie in Sponheim – gute und herzliche Verbindungen entstanden und regelmäßige Besuche auf beiden Seiten sind zur Selbstverständlichkeit geworden.

Ab 15:45 Uhr wird uns der Musikverein Sponheim unterhalten, eventuell sogar zusammen mit dem Knappenchor auftreten. Der Musikverein Sponheim hat in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen gefeiert, mit freundlicher Erlaubnis des Vorstandes haben wir Ihnen mit dem postalisch zugestellten Mitgliederbrief die Festschrift zu diesem Anlass beigelegt. Der Musikverein ist seit langem mit dem Freundeskreis verbunden und die Fahrt 2008 nach São Lourenço wird allen in guter Erinnerung bleiben. Ein Bericht von dieser Fahrt ist auch in der Festschrift veröffentlicht.

Zur Zeit ist wieder eine kleine Reisegruppe mit unserem Bürgermeister, unserem Ehrenmitglied und weiteren Mitgliedern des Vereins in São Lourenço.
Wir sind gespannt auf die Berichte, Bilder und Neuigkeiten aus São Lourenço.

Bis am Sonntag.

Norbert Esser, 1.Vorsitzender

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 21. Oktober 2012 um 20:24 Uhr
 
Mitgliederbrief 01/2012 Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 06. Februar 2012 um 22:13 Uhr

Liebe Freunde des Freundeskreises São Lourenço,

zunächst darf ich Ihnen in diesem neuen Jahr viel Erfolg, strahlende Gesundheit und alles das wünschen, was Sie sich selbst für dieses Jahr wünschen.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 08. Februar 2012 um 20:14 Uhr
Weiterlesen...
 
Jahreshauptversammlung 2012 Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 06. Februar 2012 um 22:07 Uhr

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung 2012 findet am 17. März 2012 um 18:00 Uhr im Weingut Erbacher Hof in Burgsponheim statt.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. Februar 2012 um 22:52 Uhr
 
Infoabend Brasilienreise 2012 Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 06. Februar 2012 um 22:09 Uhr

Infoveranstaltung zur Brasilienreise 2012

Am Mittwoch, den 29. Februar 2012 findet eine weitere Infoveranstaltung zur geplanten Brasilienreise im Oktober 2012 statt.

Beginn der Veranstaltung ist 19.00 Uhr im Rathaus Sponheim.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 08. Februar 2012 um 20:14 Uhr
 
Reisebericht der Deutschstudentin Gisleia aus São Lourenço Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 15. Juni 2011 um 20:34 Uhr

Ich bin Gisleia Simone Blank, komme aus São Lourenço do Sul und wohne seit einiger Zeit wegen meinem Studium in São Leopoldo. Ich studiere Deutsch und Portugiesisch auf Lehramt. Durch mein Studium hatte ich Anfang des Jahres die Möglichkeit nach Deutschland zu reisen, worüber ich hier kurz berichte.

IFPLA ist eine Institution, die für Lehrerausbildung im Bereich der deutschen Sprache verantwortlich ist. Sie ermöglicht u.a., dass jedes Jahr 20 Studenten ein Stipendium für das ganze Studium bekommen d.h. für vier Jahre. Die Studenten müssen an den Seminaren an der Universität (UNISINOS) teilnehmen und an denen der IFPLA. Am Ende des dritten Studienjahres haben 10 Studenten die Möglichkeit zwei Monate nach Deutschland zu reisen. Die Studenten müssen sich bewerben und 10 werden vom Institut je nach Leistung ausgesucht. Außerdem zählt auch die Gewandtheit in der Gruppe. Das Ziel der Reise ist die Sprache zu verbessern und die Kultur des Landes zu erleben.

Dieses Jahr war ich dabei und hatte die Möglichkeit meinen Traum zu erfüllen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. Juni 2011 um 19:41 Uhr
Weiterlesen...
 
« StartZurück123456WeiterEnde »

Seite 4 von 6