Hochwasserkatastrophe in São Lourenço Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 13. März 2011 um 23:40 Uhr

Am 10. März kam es durch anhaltende starke Regenfälle zu einer Hochwasserkatastrophe in São Lourenço.
Dr. Hammes, Vorsitzender der Associaçao Amigos de Sponheim schickte uns Bilder, die einen ersten Eindruck vom Ausmaß der Überflutungen geben. Wie uns Freunde aus São Lourenço berichteten, haben viele Familien alles verloren. Bewohner sind auf die Dächer ihrer Wohnhäuser geflüchtet um dort auf die Rettung durch den Einsatz von Hubschraubern zu warten.
Eine Bundesstraße ist derart beschädigt, dass sie nicht mehr passierbar ist.
Gemäß Dekret der Stadtverwaltung findet vom 10. März an für die Dauer von 10 Tagen im Stadtgebiet von São Lourenço kein Schulunterricht statt [Website der Stadt São Lourenço], da Schulen beschädigt wurden und der Transport nicht gewährleistet werden kann.
Das Krankenhaus in São Lourenço ist völlig überfüllt. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass vor allem Hygieneartikel, Bettzeug, Matratzen und Windeln zur Zeit am dringendsten benötigt werden.

Für jegliche Art der Unterstützung zur Hilfe der Bürger von São Lourenço sind wir dankbar.

http://noticias.r7.com/videos/temporais-deixam-nove-vitimas-e-desabrigados-em-sao-lourenco-do-sul-rs-/idmedia/449f840cf74ab7033bfea15652b08842.html
http://noticias.r7.com/videos/busca-por-sobreviventes-nao-para-em-sao-lourenco-do-sul-sc-/idmedia/6c7b7b0a751d054d55de169c56ed89e8.html

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. März 2011 um 23:07 Uhr