Mitgliederbrief 01/2012 Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 06. Februar 2012 um 22:13 Uhr

Liebe Freunde des Freundeskreises São Lourenço,

zunächst darf ich Ihnen in diesem neuen Jahr viel Erfolg, strahlende Gesundheit und alles das wünschen, was Sie sich selbst für dieses Jahr wünschen.

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung 2012 findet am 17. März 2012 um 18:00 Uhr im Weingut Erbacher Hof in Burgsponheim statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Totenehrung
  3. Jahresbericht 1. Vorsitzender
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung Kassierer und Vorstand
  7. Neuwahl Vorstand und Kassenprüfer
  8. Sachstand Besuch São Lourenço 2012
  9. Geplante Aktivitäten 2012
  10. Fragen und Anträge

Wir würden uns freuen, wenn Sie alle zu dieser Versammlung kommen würden. Es ist immer ein angenehmes Zusammentreffen mit vielen Informationen von unseren Freunden in São Lourenço und Neuigkeiten von unseren Mitgliedern.

 

Besuch in Sponheim vom Vice Governador des Staates Rio Grande do Sul Beto Grill

Am 08. November 2011 besuchte der ehemalige Bürgermeister von São Lourenço, Beto Grill auf seinen besonderen Wunsch hin Sponheim. Er war im Rahmen einer Informationsreise zusammen mit Regierungsvertretern und Vertretern der Wirtschaft des Staates Rio Grande do Sul unterwegs zu Unternehmen in unserer Region. Hierbei handelte es sich um einen Gegenbesuch zu einer Wirtschaftsreise des Wirtschaftsministeriums von Rheinland Pfalz im Sommer letzten Jahres. Vor allem Technologien zur Energieeinsparung und Energiege­winnung standen im Vordergrund dieses Besuchs und wie uns das Wirtschaftsministerium mitteilte haben die Besucher aus Brasilien einige Großaufträge an heimische Firmen hier bei uns vergeben.

Obwohl der Terminkalender sehr eng gestrickt war, legte Beto Grill sehr großen Wert darauf, nach Sponheim zu kommen. Alle, die an der ersten Reise teilgenommen haben, werden sich bestimmt noch gut an ihn erinnern können.

Da bis am Morgen des Besuchstages noch nicht klar war ob, wann und wie lange er nach Sponheim kommen würde, konnten wir nicht mehr alle Mitglieder informieren. Leider musste die Delegation auch  bereits nach 45 Minuten weiter nach Mainz.

Beto Grill hat mich ausdrücklich darum gebeten, alle die diese Partnerschaft mit gegründet haben und die bis heute diese Partnerschaft mit Leben füllen recht herzlich zu grüßen und für die Unterstützung zu danken.

 

 

Grüße von Elsa Timm

Elsa Timm, die sich in São Lourenço im Kinderheim um die Kinder und um die Verwaltung unserer Gelder für das Kinderheim kümmert, hat uns vor Weihnachten die Bestätigung geschickt, dass unsere Gelder, die über die Kirche in Porto Alegre geleitet werden, bei ihr angekommen sind.

Weiter schreibt sie:

Liebe Freunde!

Hoffentlich geht es Euch gut, bei Euch fängt der Winter an, wir haben hier schon warme Tage.

......... Diese Woche haben wir noch gesagt im Kinderheim wie wichtig Eure Hilfe zu uns ist. Zwei kleine Kinder kamen zu Abend zu dem Kinderheim, als das Rathaus schon zu war. Eine war einen Monat alt und musste Milch haben, weil es nur lutschen konnte. Wenn ich nicht ein bisschen von Eurem Geld zuhause gehabt hätte, hätten wir nicht gewusst, was wir mit dem Kind machen sollten. Ich lasse immer ein bisschen von eurem Geld für solche Fälle zurück. Wenn ich Leuten geholfen habe, nahm ich das Geld von dem Konto von der Kirche. Vor allem für kleine, notwendige Sachen, die nicht warten können ist dieses Geld eine große Hilfe, da sich diese Notfälle keine Zeit aussuchen. ........

Liebe Grüße an alle, wir denken immer an Euch. Wo ich jetzt schreibe ist an der Wand eine grosse Foto von Sponheim, so wenn ich mittags esse, schaue ich sie immer an. Ein paradiesisches Land.

Liebe Freunde, ich wünsche Euch alles Gute. Fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr. Grüße an alle Sponheimer und an alle Freunde.

Mit Eurem Geld machen wir uns ein schönes Abendbrot an Weihnachten für alle Kinder im Heim und machen das Leben ein bisschen süßer im Sommer ...und in das Jahr!

Alles Liebe Elsa

Helfen Sie uns, damit wir auch in Zukunft die Not dieser Kinder etwas lindern können.
Ihre Spende wird ohne Aufwendungen für Verwaltung oder Gebühren direkt an die Bedürftigen weitergeleitet und von unseren Vertrauensleuten vor Ort verwaltet.

 

 

Brasilienfahrt 2012

Die Gemeinde Sponheim plant im Rahmen der Städtepartnerschaft mit São Lourenço aus Anlass des 25. Südoktoberfestes eine Besucherreise in der Zeit vom 04.-19. Oktober 2012. Veröffentlichung aus dem Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Rüdesheim vom 26. Januar 2012:

 


Besuch in der Partnergemeinde São Lourenço do Sul

 

Die Gemeinde Sponheim plant in der Zeit vom 04. Okt. bis 19. Okt. 2012 anlässlich des 25. Sudoktoberfestes einen Besuch in unserer Partnerstadt São Lourenço do Sul in Brasilien. Vorgesehen ist ein 11-tägiger Aufenthalt in unserer Partnerstadt mit verschiedenen Veranstaltungen und Ausflügen. Ein 3-tägiger Aufenthalt in Rio de Janeiro mit Stadtrundfahrt und Ausflügen rundet den Besuch in Brasilien ab.

Wer Interesse hat an dieser Reise teilzunehmen, den lade ich herzlich zu einem Informationsabend am Mittwoch, den 08. Februar um 19:00 Uhr in das Sponheimer Rathaus ein.

Michael Berghof, Ortsbürgermeister


 

 

Für alle, die noch nicht da waren eine gute Gelegenheit, innerhalb einer Reisegruppe Land und Leute kennen zu lernen. Für alle, die schon ein- oder mehrere Male da waren die Möglichkeit, gute Bekannte wieder zu treffen und die einmalige Gastfreundschaft dieser Menschen zu erfahren.

 

 

Änderung der Bankleitzahl

Aufgrund der Fusion wurde aus Vereinigte Raiffeisenkassen eG Weinsheim die

Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG.

Die Neue Bankleitzahl lautet   560 900 00

Alle, die ihre Mitgliedsbeiträge, Spenden oder Patenschaften per Dauerauftrag oder Einzelüberweisung tätigen bitten wir um Beachtung des neuen Namens und der neuen Bankleitzahl. Diejenigen, die ihre Zahlungen per Einzugsermächtigung leisten brauchen nichts zu veranlassen.

 

 

Nachruf

Wir trauern um einen langjährigen Weggefährten.

Am 30.10.2011 verstarb für uns alle unfassbar

 

Rudolf Gräff.

 

Mit ihm verlieren wir einen der Mitbegründer unseres Vereins und ein langjähriges Mitglied des Vorstandes. Er hat sich mit großem Engagement für die Belange des Vereins eingesetzt und wesentlich dazu beigetragen, die Verbindung zu unseren Freunden in São Lourenço zu schaffen und zu vertiefen.

Dafür unser aller Dank.

 

Freundeskreis São Lourenço do Sul

 

Norbert Esser, Vorsitzender

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 08. Februar 2012 um 20:14 Uhr